Nadelkissen aus Stoffmustern und eine kurze Pause

11:28 4 Comments A + a -

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin mir sicher, dass die meisten von euch schon davon gehört haben, zumindest aber diejenigen unter euch, die selbst eine Website oder einen Blog betreiben.

Ab dem 25. Mai 2018  muss die neue Datenschutzgrundverordnung (kurz DSGVO) angewendet werden, die schon seit zwei Jahren beschlossen ist. Was genau das für den Datenschutz und vor allem für diejenigen, die Daten in irgendeiner Form verarbeiten bedeutet, kann man mittlerweile auf verschiedenen Websiten und Blogs nachlesen. Wer es etwas trockener mag, kann sich natürlich auch direkt das Gesetz anschauen.

Ja, Datenschutz ist eine tolle Sache, wenn sie funktioniert. Leider habe ich in den letzten Wochen beobachtet, dass gerade viele kleine Blogbetreiber sich vom Thema absolut überfordert fühlen und Panik bekommen und ihre Blogs schließen und auch ich habe in den letzten Monaten das Thema vor mir hergeschoben, in der Hoffnung, dass da schon irgendjemand die Patentlösung findet. So einfach ist das aber irgendwie doch nicht.

Mit Blogger ist es aktuell leider nicht möglich, seinen Blog DSGVO konform zu betreiben, weshalb ich mich für einen Umzug entschieden habe und meinen Blog künftig selbst hosten werde. Das wird mich ganz sicher vor einige technische Herausforderungen stellen, aber ich freu mich auch drauf. Was neues zu lernen, was eigenes zu haben und einen Schritt zu gehen, den ich schon so lange vor mir herschiebe.

Bis also alles unter Dach und Fach ist, werde ich mich hier zurückziehen und dann melden, wenn der neue Blog online ist, was hoffentlich nicht allzu lange dauert. Bis dahin wünsche ich allen einen sonnigen Mai :)


Das Nadelkissen hab ich aus ein paar kleinen Stoffmustern genäht, die einer Bestellung beilagen. Alles so angeordnet, wie es von der Schnipselgröße gepasst hat und zusammengenäht, hinterher noch in geraden Linien abgesteppt.

 Mit meinem Nadelkissen und Plänen jetzt zu RUMS.

4 Kommentare

Write Kommentare
Steffi
AUTHOR
3. Mai 2018 um 11:52 delete

Gerade heute habe ich mich mit der DGSVO beschäftigt und auch bei meinem Blog angefangen. Zum Glück hoste ich bereits selbst und nutze Wordpress, da hat man zumindest einiges selbst in der Hand. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Umzug! LG Steffi

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
4. Mai 2018 um 14:58 delete

Hallo Steffi,
wenn man seinen Blog schon selbst hostet, hat man auf jeden Fall mehr Freiheiten bei der Gestaltung. Trotzdem ist das bestimmt noch ein gutes Stück Arbeit. Ich wünsche dir ebenfalls viel Erfolg dabei und sage Danke :-)
Liebe Grüße,
Ronja

Reply
avatar
Mareike
AUTHOR
5. Mai 2018 um 11:34 delete

Liebe Ronja,

Deine Überlegungen zum Blogumzug sind glaube ich sinnvoll. Ich hab mich natürlich auch vor Kurzem damit auseinander gesetzt und wenn man selber hostet, dann sind viel mehr Datenschutzkonforme Einstellungen möglich. Ich persönlich bin froh, dass ich den Schritt sofort gegangen bin und ich glaube, Du wirst es auch nicht bereuen.

LG Mareike

Reply
avatar
ingrid
AUTHOR
6. Mai 2018 um 19:55 delete

Danke dass du weitermachst, ich finde deinen blog toll,
Liebe Grüsse
Ingrid

Reply
avatar