Stoff bestempelt - I wish

11:29 2 Comments A + a -

Mal wieder was ausprobiert. Die Idee habe ich mir bei der lieben Melanie abgeguckt, die mit gestempelten Patches ihre Taschen aufgepeppt hat. Das hat mir so gut gefallen, dass ich mir bei der nächsten Gelegenheit selbst so ein Alphabet-Stempelset besorgt habe. 
Meine Lettern sind aber ziemlich groß, also kamen so kleine Patches nicht in Frage. 

Also, was kann man noch bestempeln? Stoffbeutel! Die bieten genug Fläche und einen ruhigen hellen Untergrund. Genäht habe ich den Beutel aus dem schönen Halbleinen, dass ich noch auf Vorrat habe. Aber der wird auch immer knapper .. das eignet sich einfach gut für stoffliche Experimente.

Den Beutel habe ich erst genäht, dann bestempelt. Und das kam dabei raus:


Noch ordentlich schief und krumm, aber lesbar. Und darum geht es ja. Ich hab meine Stempelbuchstaben übrigens einfach mit Stoffmalfarbe bepinselt. Ein Stempelkissen wäre für kleinere Stempel aber sicher sinnvoll.

Habt ein schönes Wochenende!

2 Kommentare

Write Kommentare
25. September 2017 um 11:17 delete

Krumm und schief ist doch cool! Und ein Stempelkissen für Stofffarbe kannst Du Dir gut selbst machen: Ein bisschen Stofffarbe auf ein neues Putzschwämmchen, voilà. Abgeguckt hab ich mir das an einem Messestand von Blauweißchen, die ja Stempel herstellen bzw. verkaufen. Das funktioniert wirklich prima. (Und nach dem Stempeln Schwämmchen auswaschen bevor die Farbe aushärtet.) Lg, Gabi

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
25. September 2017 um 16:44 delete

Man könnte auch so tun, als sei das Absicht ;)
Danke für den Tipp, das werde ich das nächste mal ausprobieren.
Liebe Grüße!

Reply
avatar