„Kuori“ vom Hansedelli

13:15 6 Comments A + a -

Hello!

Eigentlich stand für heute etwas anderes auf dem Plan, aber Pläne sind schließlich da, um geändert zu werden. 

Ich bin ganz hin und weg von dem neuen Freebook aus dem Hause Hansedelli und deswegen gibt es hier heute "Kuori" Täschchen zu sehen.


Am Montag erschien das kostenlose Ebook. Noch in der Nacht habe ich den Schnitt heruntergeladen und gedruckt. Nachdem ich die ersten Designbeispiele gesehen habe, habe ich dem ja entgegengefiebert. Dienstag das erste Täschchen zugeschnitten und Mittwoch genäht. Erst eins. Dann noch eins. Und noch eins, weil es so schön war. Und Nummer vier liegt schon zugeschnitten auf dem Nähtisch. 


Das schöne ist, dass diese Täschchen nicht nur fantastisch aussehen, sondern entgegen meiner Erwartungen auch ganz fix genäht sind. Zudem kann man auch prima noch kleinere Stoffstücke verarbeiten. 

Das erste Exemplar hat auch noch das optionale Reißverschlussfach auf der Rückseite bekommen, dadurch näht es sich nicht ganz so schnell, aber immernoch sehr viel schneller als ich dachte. Bei den letzten Schritten dachte ich mir "das war's schon?".



Die anderen beiden Kuoris habe ich ohne Reißverschluss genäht. Ich wollte einfach noch ein paar Stoffe kombinieren.



Den Verschuss mit Öse und Gummikordel finde ich auch klasse, alternativ kann man auch Drückknöpfe verwenden. Eine Version mit Steckschloss hab ich auch schon gesehen.


Weil ich keine Kordelklemmen parat hatte, musste ich die Kordelenden verknoten. Beim Ersten Täschchen habe ich mir noch die Mühe gemacht, die vernähten Enden in ein Kunstlederstückchen zu verpacken. Aber Kleber und ich ... Die anderen beiden Kordeln wurden wie gesagt einfach verknotet ;)


Gedacht ist "Kuori" als Smartphonetäschchen, dafür werde ich es aber nicht verwenden. Mein Handy fliegt sowieso immer schutzlos in der Tasche herum, obwohl ich mir ja schonmal eine tolle Handytasche genäht habe. 

Die Anleitung ist übrigens sehr ausführlich und in meinen Augen auch absolut für Anfänger geeignet. Und genäht ist das Täschchen auch schneller, als man denkt. (Ja ich weiß, dass ich mich wiederhole ;))


Ich bin einfach total begeistert, so richtig :)

Und hüpfe damit mal rüber zu RUMS, den Täschchen und zum Taschen Sew Along.

6 Kommentare

Write Kommentare
24. August 2017 um 16:59 delete

Liebe Ronja,
na Herzlichen Glückwunsch jetzt hast du es geschafft...
mit mit deiner Begeisterung und den tollen Bildern anzustecken...nee keine Angst ich beschwere mich nicht...ich freue mich über neuen Input und ein tolles neues Schnittmuster...mal sehen wann ich das schaffe! :)

Vielen Dank und liebe Grüße die Nähbegeisterte

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
24. August 2017 um 21:04 delete

Dann viel Spaß dabei! Wird bestimmt nicht bei einem Täschchen bleiben ;)

Reply
avatar
Peggy
AUTHOR
25. August 2017 um 15:44 delete

Toll geworden, der Materialmix gefällt mir sehr gut!
Muss ich gleich mal schauen nach dem Schnitt...

Viele Grüße!

Reply
avatar
Anne
AUTHOR
4. Oktober 2017 um 14:25 delete

Ganz tolle Stoffkombinationen hast du da! Daumen hoch :)

Reply
avatar