Canvas Pencil Pouch in kleiner

09:06 6 Comments A + a -

Guten Morgen! 

Bevo ich loslege erstmal ein ganz großes Dankeschön für all die lieben Kommentare zu meinem Wal-Post - damit hab ich überhaupt nicht gerechnet.

Im April habe ich euch meine Canvas Pencil Pouch nach dem Noodlehead Schnitt gezeigt. Von der Form gefällt sie mir total gut, allerdings finde ich sie ein bisschen groß, um nur ein paar Stifte zu beherbergen. Also habe ich den Schnitt ein wenig verkleinert, indem ich einfach etwas kleiner zugeschnitten habe. Die Teilung habe ich beibehalten, obwohl mir schon eine ungeteilte Variante (vielleicht bestickt?) vorschwebt.


Genäht aus Leinen in einem schönen Grünton und grau-weißem Canvas. Ein Rest von einer noch nicht fertig genähten Matchbag. Ich sollte aufhören Reste zu vernähen, von denen nichtmal das Hauptprojekt fertig ist ;) Aber bisher habe ich einfach nicht den passenden Innenstoff gefunden.

Die neue Canvas Pencil Pouch misst jetzt 22 cm x 7 cm, die erste Version war 26 cm x 9 cm groß. Die Tiefe von 4,5 cm habe ich beibehalten.



Stifte passen immernoch wunderbar hinein.


Verlinkt beim Creadiestag, HoT, den Täschchen und bei den Mäppchen und Etuis beim TSA.

6 Kommentare

Write Kommentare
15. August 2017 um 10:48 delete

Wunderschön, beide Varianten. So eine tolle stoffkombination , das sieht klasse aus. LG Kirsten

Reply
avatar
16. August 2017 um 09:43 delete

so schön!! Ich bin total begeistert von deinen Stoffkombis! Eigentlich bin ich ja gar nicht so der Täschchennähtyp. Aber bei deinen tollen Täschchenposts die ich hier in letzter Zeit gelesen habe, könnte sich das noch ändern. ;-)
Liebe Grüße, Sandra

Reply
avatar
radattel
AUTHOR
17. August 2017 um 16:11 delete

...wunderschön und ganzmeinding...herzlich, marit

Reply
avatar