Sommertasche mit Verspätung

10:04 3 Comments A + a -

Irgendwann Ende Juni habe ich sie genäht, meine Sommertasche. Den ganzen Juli über habe ich mir vorgenommen sie zu fotografieren und einen tollen Post dazu zu schreiben, um sie noch bei den Sommertaschen zeigen zu können. Das ging nicht ganz auf, obwohl ich theoretisch wirklich gut in der Zeit lag. Der Kopf mochte sich aber einfach nicht auf tolle Bilder und einfallsreiche Texte konzentrieren, deswegen gibt es meine Sommertasche heute mit etwas Verspätung zu sehen. Dafür hab ich am Wochenende im Freibad noch ein wenig Sommer für die Fotos mit eingefangen. (An dieser Stelle muss unbedingt einmal ganz bescheiden erwähnt werden, dass ich hinterher noch vom 10-Meter-Turm gesprungen bin!)


Okay, den grünen Tender Tulips Stoff von Soft Cactus gab es hier in den letzten Wochen ja schon öfter gesehen (aktuell ein absoluter Lieblingsstoff!), dabei hatte ich ihn für die Tasche gerade frisch angeschnitten. 
Kombiniert habe ich ihn mit dem tollen weichen Kunstleder "Maro" von Swafing in Rehbraun. Ich bin immer noch begeistert davon, wie toll es sich verarbeiten lässt und hab schon einmal nachbestellt.  Im Moment überlege ich, es auch in schwarz zu bestellen, bin mir aber noch nicht sicher, ob mir das mit der Antik-Optik dann auch gefällt.

Der Taschenschnitt ist ein ganz einfacher Shopper, mit abgenähtem Boden und verstärkt mit Vlieseline H630 auf dem Außenstoff. Die Kunstledertasche auf der Vorderseite habe ich einfach durch eine Mittelnaht geteilt und das Nahtende oben mangels Niete mit einer farblich passenden Öse verstärkt.



Die Henkel habe ich ebenfalls aus Kunstleder genäht. Extra lang, damit ich die Tasche bequem über der Schulter tragen kann.



Der Schnitt für die Tasche ist denkbar einfach, gefällt mir aber in der Kombination richtig gut. Ich kann mir vorstellen noch einige Modelle nach dem gleichen Prinzip zu nähen, mit anderen schönen Stoffen. Vielleicht den Sommer nochmal locken :)

Verlinkt bei Creadienstag, HoT und TT - Taschen und Täschchen

3 Kommentare

Write Kommentare
16. August 2016 um 22:02 delete

Eine wunderschöne Tasche ist dir da von der Nadel gehüpft.
Ich stehe ja für gewöhnlich nicht so auf grün, aber in Kombi mit dem tollen braunem Kunstleder strahlt es echt toll. Eine Frage hätte ich da allerdings noch zu deiner Tasche.
Wie groß ist denn das gute Stück geworden und wieviel passt denn rein? Sie sieht etwas "dünn" aus ;)

Liebe Grüße
Mira

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
16. August 2016 um 22:18 delete

Danke, Mira :)
Die Tasche ist ca. 35 cm x 40 cm groß und 6 cm tief, also tatsächlich recht flach. Für den Schwimmbadbesuch hab ich trotzdem alles mitbekommen, gerade so: Handtuch, Bikini, Shampoo, eine kleine Wasserflasche, Buch und was sowieso mit muss (Geld, Schlüssel ...).
Im Alltag wenn nicht wahnsinnig viel mit muss, hat sie sich bewährt, zum Schwimmen werd ich aber zukünftig vielleicht doch nochmal eine etwas größere nähen.

Liebe Grüße,
Ronja

Reply
avatar
17. August 2016 um 14:42 delete

Hallo Ronja,
Deine Sommertage gefällt mir sehr gut! Tolle Farben und Materialien hast Du gewählt. Das macht aus dem simplen Schnitt einen Hingucker.
Gut dass der Sommer noch ein wenig durchhält, sodass du die Tasche noch sommerlich ausführen kannst.
Liebe Grüße
Sandra

Reply
avatar