Von Erfolg und Misserfolg: Ein Reißverschluss-Problem

11:35 9 Comments A + a -

Mit meinen ersten Nähversuchen habe ich damals direkt die Angst vor Reißverschlüssen abgelegt und mittlerweile gibt es eigentlich keine Projekte, an die ich mich nicht traue. Aber einen kleinen Angstgegner hatte ich doch noch: Reißverschlüsse um Kurven legen. Das hab ich mir wahnsinnig schwierig vorgestellt. Ist es aber gar nicht, manchmal muss man sich bloß trauen - so viel zum Erfolg ;)


Mein "Plan" lief aber trotzdem nicht ganz glatt.

Ich wusste zwar, was ich wollte, aber nicht wie man das nennt und entsprechend erfolglos hab ich nach einer Anleitung gesucht. So sieht mein Ergebnis aus:



Also ein ganz simples Täschchen mit einem Reißverschluss der über Oberkante bis zur Hälfte der Seite verläuft. Ich hab's dann einfach mal versucht und dachte, mir kommt vielleicht währenddessen die Erleuchtung. Kam sie aber nicht und das Ergebnis funktioniert zwar, sieht aber nicht wirklich schön aus. Der Reißverschluss läuft am Ende einfach in die Naht rein. Außerdem hab ich das Täschchen zu knapp genäht, aber das lässt sich ja beim nächsten Mal leicht korrigieren.


Ich suche also noch nach einer Lösung, damit der Reißverschluss auch einen sauberen Abschluss findet. Weiß da jemand was oder kennt eine tolle Anleitung?
Ich fürchte schon, dass das ganze nicht so einfach ist und ich noch einen Streifen für die Tiefe extra brauche, damit alles richtig passt. Oder den RV bis zum Ende der Seite laufen lassen, aber das will ich eigentlich nicht.
Wer also Tipps und Vorschläge hat - immer her damit!

Der blau-weiße Stoff ist übrigens selbst bestempelt. Mit türkiser Acrylfarbe, und so sieht er nach einer Wäsche aus. Ein bisschen hat sich die Farbe ausgewaschen und im hellen Stoff verteilt. Ich hab schlimmeres erwartet, aber der Stoff ist trotzdem in die Kiste für Prototypen gekommen. Stempeln macht mir im Moment aber wirklich Spaß, auch auf Papier - da werde ich bestimmt auch noch was zeigen :)

9 Kommentare

Write Kommentare
30. März 2016 um 14:44 delete

Liebe Ronja,

das sieht doch schonmal ganz schick aus! Ich nähe ans Ende meines Reißverschlusses meist nochmal ein viereckiges Stück Stoff, so wird der Abschluss sauber. Anschauen kannst du dir das zum Beispiel bei meiner Anleitung zur "Verhüllung". Das müsste bei dir auch klappen! Link hab ich hier für dich http://www.zwergstuecke.de/2016/03/verhullung-rums-und-freebook.html

Liebe Grüße,
Anna

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
30. März 2016 um 15:05 delete

Danke dir, die kleinen Tabs am Ende von Reißverschlüssen nähe ich bei den meisten Täschchen etc. auch mit ein :) Da würde hier aber auch das Stoffstück zwischen die beiden Stofflagen laufen und einen unschönen Knubbel ergeben und das will ich ja vermeiden. Weißt du, was ich meine? Aber wahrscheinlich ist die Lösung wenigstens etwas eleganter, als mein Versuch.

Ganz liebe Grüße :)

Reply
avatar
30. März 2016 um 15:09 delete

Hmmmm verstehe...und wenn du den Streifen rundherum laufen lässt, genau so breit wie den RV? Das könnte ich mir auch gut vorstellen. Wie ein Rand. Kniffelig ;)

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
30. März 2016 um 15:20 delete

Kann ich mir auch gut vorstellen! Ich dachte nur, es gäbe vielleicht noch eine Lösung für Faule ;)
Ich werd wohl noch ein bisschen rumprobieren und gucken, welche Lösung am besten gefällt :)

Reply
avatar
30. März 2016 um 15:22 delete

*kicher* sag Bescheid, wenn du ne fsule Lösung hast ;)
Grüße

Reply
avatar
30. März 2016 um 18:34 delete Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
avatar
LuLu
AUTHOR
30. März 2016 um 20:00 delete

Habe gerade gelesen...ich hätte sonst auch den Streifen vorgeschlagen, sonst fällt mir nichts ein. Aber deine Tasche finde ich trotzdem schön!
Liebe Grüße,
Lee

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
31. März 2016 um 10:19 delete

Danke :) Der Streifen scheint mir gerade auch die beste Lösung zu sein.
Liebe Grüße,
Ronja

Reply
avatar
4. April 2016 um 12:00 delete

Die einzige "saubere" Möglichkeit scheint mir nur ein nahtverdeckter Reißverschluß zu sein. Aber das willst du sicherlich nicht, denn irgendwie ist der RV an einem Täschchen ein schönes Dekoelement. Vielleicht einen ganz schmalen verwenden oder diese Spitzenreißverschlüsse zum hinterher aufnähen?
Was anderes fällt mir spontan auch nicht ein. Falls ich was lese, denke ich an dich.
Liebe Grüße
Gusta

Reply
avatar