Ein kleines Fächermäppchen

15:06 3 Comments A + a -

Seit zwei Monaten erspähe ich immer wieder die kleinen Mäppchen, nach der Anleitung von Mira  - die gab es nämlich im Adventskalender bei Lila-Lotta zu sehen :)

Der Aufbau und das Nähen sind ganz einfach, trotzdem hab ich das Mäppchen jetzt erst genäht. An Täschchen mangelt es mir ja nicht. Aber wenn es schonmal genäht ist, kann man auch einfach irgendwas reintun. Pflaster zum Beispiel und Kopfschmerztabletten! Hab ich nämlich nie dabei, wenn ich sie brauche. Möglicherweise wird sich das dadurch auch nicht ändern, aber wenigstens weiß ich sie jetzt gut verpackt ;)


In erster Linie wollte ich endlich mal die orangen Color Snaps verwenden, davon hab ich nämlich noch mit Abstand am meisten. Und in Grüntönen. Und weil ich so wenige Stoffe hab, die sich damit gut kombinieren lassen (oder ich hab's noch nicht erkannt), ist mein Mäppchen in grau-weiß gemustert und Denim genäht. 

Die Maße vom kleinsten Täschchen sind optimal für Pflaster und Co.
Als nächstes steht die große Version auf dem Plan, für A5-Notizhefte oder meine Zettelwirtschaft passt die nämlich gut ;)


Weil ich hierfür mal wieder ein Reststück einer Jeans  verbraucht habe, schicke ich meinen Post zur Upcycling-Linkparty (da bin ich schon Stammgast diesen Monat) und selbstverständlich auch zu TT - Taschen und Täschchen :)

3 Kommentare

Write Kommentare
28. Februar 2016 um 18:00 delete

Diese kleinen Täschchen finde ich total praktisch. Manchmal braucht es etwas, damit die kleinen Sachen nicht verloren gehen.
Danke fürs teilen <3
liebe grüße
gusta

Reply
avatar
Karin
AUTHOR
2. März 2016 um 09:18 delete

Hi, ich finde das Täschchen sehr süß, die Stoffauswahl ist sehr gelungen. Hier beweist Du immmer ein sehr gutes Auge :-) Weiter so! Liebe Grüße, Karin

Reply
avatar