Tetris-Untersetzer

00:00 2 Comments A + a -

Nachdem ich euch am Dienstag schon meine bunten Patchwork-Untersetzer gezeigt habe, darf ich jetzt auch endlich die Bilder meiner zweiten Variante zeigen :)
Unterm Weihnachtsbaum landeten dieses Jahr diese Untersetzer für Nerds:


Zugegeben - nicht alle Nerds haben Bedarf an Untersetzern, aber meiner schon ;)

Genäht habe ich sie nach dem gleichen Prinzip wie auch die Runden. Die Vorderseite ist Anthrazit, die Rückseite jeweils passend zur gewählten Garnfarbe :


8 cm x 8 cm messen die Untersetzer, die einzelnen Kästchchen der Tetris-Blöcke sind je 1 cm x 1cm groß. Die Motive habe ich vorm Zusammennähen einfach auf die Stoffstücke gezeichnet und auf den "fertigen" Untersetzern nachgenäht. 
Die Nähte dabei am Anfang und am Ende nicht verriegeln, das sieht unschön aus. 
Stattdessen werden die Fäden einfach mit einer Nadel per hand auf die Rückseite gezogen und verknotet.

Ich finde ja, dieser Beitrag passt wunderbar in lottapeppermints Nerd 'n' Geek Love Linkparty!

2 Kommentare

Write Kommentare
Julia
AUTHOR
9. Januar 2016 um 13:01 delete

Oh, was für coole Untersetzter! Ich mag Tetris! Hast du die einzelnen Tetris-Blöcke mit der Hand oder der Maschine genäht? Ich finde, das sieht sehr ordentlich aus.

Liebe Grüße,
Julia

Reply
avatar
Ronja
AUTHOR
9. Januar 2016 um 14:47 delete

Danke :)
Die Blöcke habe ich mit einem Kreidestift vorgezeichnet (jedes Kästchen misst 1cm x 1cm) und dann die Linien mit der Maschine langsam nachgenäht. Nur die Fadenenden hab ich per Hand auf die Rückseite gezogen.

Liebe Grüße,
Ronja

Reply
avatar