Stoffresteabbau:Cord Wrap

11:15 0 Comments A + a -

Der letzte Creadienstag in diesem Jahr, und dabei hab ich heute ein unglaublich praktisches kleines Teil: Den "cord wrap", also eine Art Kabel-Zusammenhalter. Wer mir das irgendwie eleganter übersetzen kann, darf gerne laut reinrufen ;)


Gefunden hab ich diese kleine Erfindung auf Pinterest und bin auf eine englischsprachige Anleitung gestoßen. Beim Nähen hab ich einfach mal alle Schritte mitgeknipst und hier für euch zu einem kleinen Tutorial zusammengefasst .

Alles was ihr braucht sind 2 kleine Stoffstücke, etwas Vlieseinlage und ein kleines Stück Klettband.
Die Vorlage zum ausdrucken und Original-Anleitung findet ihr hier.
Genauso gut könnt ihr euch aber auch eine eigene Schablone zeichnen und eure Maße entsprechend der Kabel nehmen, die ihr damit zusammenhalten wollt. 

Und so geht's: 

Übertragt eure Vorlage auf je 1x Außenstoff, 1x Innenstoff und 1xVlieseinlage. Ihr könnt bei diesem Projekt statt Vlieseline zum Aufbügeln auch einfache Haushaltstücher aus Vlies nutzen, diese werden dann einfach mit eingenäht. Dann noch ein Stückchen Klettband aussuchen, alles ausschneiden:


Falls ihr Bügelvlies verwendet solltet ihr es zunächst den Herstellerhinweisen entsprechend aubügeln und auskühlen lassen.
Nun beide Stoffstücke rechts auf rechts aufeinander legen (und ggf. das Vliesstück oben drauf) und einmal rundherum nähen .

Dabei eine Wendeöffnung von ca. 3 cm lassen.


 
Die Nahtzugabe wird jetzt etwas zurückgeschnitten (Wendeöffnung aussparen) und dann kann schon gewendet werden. Dafür könnt ihr z.B. einen Stift oder ein Essstäbchen verwenden um Rundungen oder Ecken schön auszuformen.
Dann wird einmal alles platt gebügelt.


Als nächstes wird rundherum knappkantig abgesteppt, dabei verschließt ihr auch die Wendeöffnung.


Jetzt fehlt noch das Klettband, das ihr folgendermaßen platziert und annäht:



Tipp: Damit euch das Klettband nicht verrutscht, könnt ihr es auch mit einem kleinen Streifen Stylefix oder ähnlichem fixieren, bevor ihr es annäht.

Und das war's auch schon!


Am besten näht ihr euch gleich einen ganzen Haufen, um dem Kabelsalat Abhilfe zu schaffen ;)

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, Stoffreste-Linkparty